Berufsehre wieder herstellen

24.02.2016 10:30

Provisionsvermittler brauchen Kundenzugang, Überzeugungskraft und Beziehungsmanagement – den Rest halten Produktgeber und Pools für sie vor. Für Berater ist das schon schwierig. Honorarberater müssen noch drei weitere Hürden nehmen: Legitimation, Expertenpositionierung und Zielgruppenmanagement. Schließlich wollen Kunden wissen, weshalb sie ihren Berater bezahlen, da alle anderen scheinbar „umsonst“ arbeiten ... Lesen Sie den kompletten Artikel aus dem Honorarberater (1/2016).